warum ich schreibe

Ein echter Freund

1. Glücksmomente Kommentare deaktiviert

Du hast diese besondere Gabe
dich kann ich nicht täuschen
du hörst allein an meiner Stimme
geht es mir nicht gut  Weiterlesen »

Ecken und Kanten

3. Wortwechsel Kommentare deaktiviert

Ich dachte immer
Liebe ist weich und zart
man liegt
wie auf Rosen gebettet Weiterlesen »

Erziehung

2. Lichtschatten Kommentare deaktiviert

Schon von Kindesbeinen an
wurde mir mit Zeigefinger
Brüllen und Gewalt gelehrt
was ich tun
und was ich
lassen soll  Weiterlesen »

Einzelhaft

3. Wortwechsel Kommentare deaktiviert

Unruhig
läufst Du
auf und ab
blickst
sehnsüchtig
zum Telefon Weiterlesen »

Haben sich die Götter
gegen dich verschworen
alles was nur kann
läuft schief… Weiterlesen »